Bildmotiv Trockenhohlboden

Produkte | Trockenhohlboden

Der Trockenhohlboden eignet sich besonders für Sanierungen und Umbauten.

Vorteile:

  • Das System wird in Trockenbauweise erstellt, daher kommt keine zusätzliche Feuchtigkeit ins Gebäude.
  • Planebene Oberfläche mit sehr geringen Ebenheitstoleranzen (nach DIN 18202).
  • Keine Wartezeiten durch das Austrocknen des Estrichs - der Bodenbelag kann sofort aufgebracht werden.
  • geringes Flächengewicht
  • Aufstellflächen für Estrichsilos bzw. Standflächen für Fahrmischer (wichtig bei beengten Innenstadtbaustellen) werden nicht benötigt.
  • eine nahezu unbegrenzte und frei gestaltbare Form der Unterflurinstallation
  • Kombination mit anderen Bodensysteme, z.B. Hohlboden und Doppelboden

Unsere Hohlbodensysteme sind nach DIN EN 13 213 geprüft und von unabhängigen Instituten zertifiziert.

  • Einsatzbereiche:

    • Projekte mit kurzer Bauzeit (kurze Austrocknungszeiten)
    • Sanierungsbereiche
    • Schulungs- und Forschungsräume
    • Büro- und Konstruktionsbereiche

  • Systembeschreibung:

    Die unbrennbaren Elemente aus faserverstärktem Gipswerkstoff (Format 1200 x 600 mm oder 600 x 600) werden auf höhenverstellbaren verzinkten Tragfüßen (Raster 600 x 600) montiert. Die im Verband verlegten Elemente werden mittels Nut und Feder verbunden und stoßverklebt. Die spezielle Formgebung der Plattenkanten ermöglicht die Verlegung zu einer geschlossenen, homogenen Oberfläche.

  • Oberbeläge:

    Trockenhohlbodensysteme eignen sich für die Aufnahme von unterschiedlichsten Belägen. Textile Beläge als Bahnenware und SL-Fliesen (selbstliegend) sowie elastische Beläge (Bsp. Linoleum, PVC und Kautschuk) können verlegt werden.
    Keramische Fliesen und Natursteinebeläge können nur auf dafür freigegebene Systeme verarbeitet werden. Die Verarbei­tungs­vor­schriften des Klebstoffherstellers für die verwendeten Belagsformate insbesondere die angegebenen Klebstoffbettmindestdicken sind einzuhalten. Bei Parkett sind die Verarbeitungsvorschriften der Parkett- und Klebstoffsystemhersteller für die gewählt Parkettart zu beachten.

  • Systemdetails:

    Aufbau Trockenhohlboden Brandabschottung
    Brandabschottung


    Aufbau Trockenhohlboden Schalltrennfuge
    Schalltrennfuge


    Aufbau Trockenhohlboden Dehnfugenprofil
    Dehnfugenprofil


    Aufbau Trockenhohlboden Uebergang Doppelboden / Hohlraumboden
    Übergang Doppelboden / Hohlraumboden


    Aufbau Trockenhohlboden Waermedaemmung
    Wärmedämmung


    Aufbau Trockenhohlboden Wandanschluss
    Wandanschluß